„Ein Chefarzt klagt an“

24 09 2007

Na das ist ja schonmal ein interessanter Buchtitel. Auch wenn der Econ-Verlag ein Konzern und kein kleiner Verlag ist, weise ich hier auf dieses Buch hin – des Inhalts wegen. Ein Arzt schreibt über seine Erfahrungen als Chefarzt und schreibt, wie es hinter den Kulissen abläuft. Keine Romantik wie bei Dr. Kleist, In aller Freundschaft oder Dr. Stefan Frank, nein, Ärzte werden in das Business „Medizin“ gezwängt, ein Geschäft, das sie nicht als solches sehen. Was suchen eigentlich Idealisten, die Menschen heilen wollen, in einer Welt, die nach Fallpauschalen abrechnet und in der alle anderen vorgeben, wie es langzulaufen hat, nur nicht der, der für das Wohl der Patienten verantwortlich ist? (Nebenbei fällt mir grad auf: Wir Ärzte sind so doof, wir haben uns vollkommen entmündigen lassen und nun beschweren wir uns, dass andere den Ton bzw die Finanzen vorgeben…)

Lest einfach, was Dr. Frank König zu sagen hat. Wer anschließend noch Bock hat, sich von Ärzten behandeln zu lassen, ist entweder wirklich krank oder ein Narr. Und wer anschließend noch weiter Arzt bleibt, der ist auch ein Narr, oder? Ein altgedienter Pfleger aus der Chirurgie, den ich sehr schätze, sagte in meinem PJ zu mir „Wenn die Medizin zum Geschäft wird, dann taugt sie nichts mehr.“ Es bliebe dem nichts mehr hinzuzufügen.

 http://www.ullsteinbuchverlage.de/econ/buch.php?id=10975&page=suche&auswahl=a&pagenum=1&page=buchaz&PHPSESSID=42fc09bbf53aa88bc7625c196cba121c

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

27 09 2007
F.

wie wärs mit einer rezension für bücherknabbern?

27 09 2007
Assistenzarzt

Hmmm, wenn ich das Buch denn irgendwann habe… noch ist es auf dem Bestellweg. Ich schreib was in meine Rubrik „Ein Herz für kleine Verlage“ und Ihr nehmt es einfach so rüber in Euer Bücherknabbern und macht so Ding, wie heißt das… Trackback…oder so zu mir rüber und ich zu Euch?

28 09 2007
F.

oder aber, du scheibst bei dir den anfang, machst dann einen link mit „den rest der rezension lesen“ und verlinkst uns und da gibt es dann den ganzen beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: