Eine Wii für Oma

25 09 2007

Japp, jetzt haben wir es: Spielekonsolen sind für Menschen von 0 – 99 (oder sogar noch mehr) geeignet. Ein Altersheim in England wusste sich nicht anders zu helfen als seine Rentner Langeweile schoben und kaufte eine Spielekonsole. Das berichtet heute die Ärztezeitung. Allerdings tituliert sie die Spielekonsole als Playstation.

Zitat: „Der Controller der TV-gebundenen Spielekonsole verfügt über eingebaute Sensoren, welche die Bewegungen der Spieler in Bewegungen der Spielfiguren umsetzen. “

„Auf diese Weise treten die Altenheimbewohner zu Tennisturnieren an und boxen sogar gegeneinander.“

Hmmm… also wenn die Playstation das könnte… dann müsste sie eine Nintendo Wii sein… oder?  Komisch, im Text ist dann auch von einer Nintendo-Konsole die Rede… Ein sorgfältig recherchierender Journalist sollte in derartigen Fällen seine Kinder, Neffen, Patentkinder oder den Mediamarkt-Verkäufer seines Vertrauens fragen, denn dann hätte er begriffen, dass Wii und Playstation nicht das gleiche sind und sondern die erbittertsten Konkurrenten auf dem Spielekonsolenmarkt.

http://www.aerztezeitung.de/docs/2007/09/25/166a0204.asp?cat=/magazin/auch_das_noch

Aber egal. Die Omas und Opas freut es tierisch und sie können sich von ihrer Spielekonsole nicht mehr trennen. Das find ich gut. Das schult die grauen Zellen, die Reaktionsfähigkeit und hält jung!

Advertisements

Aktionen

Information

One response

27 09 2007
F.

stimme zu. die zeit der bösen, bösen computerspiele und -spieler ist vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: