Der „Sexiest Doc Alive“ Award – Exklusiv und nur hier!

22 11 2007

Die Zeit ist gekommen: Nach dem Sexiest Man Alive und Sexiest Woman Alive ist es nur eine logische Schlussfolgerung, dass der „Sexiest Doc Alive“ gekürt wird! Und das könnt Ihr jetzt hier tun. Nein, ihr müsst es sogar. Die Emanzipation der Ärzte und Ärztinnen muss endlich beginnen.

Ich finde, Ärzte sollten nicht länger diskriminiert werden, sie können auch sexy aussehen. Man kann Birkenstocklatschen mit natürlicher Eleganz tragen und die chirurgisch geliebten Holzpantinen haben so manchem Mann mit Little-Man-Syndrom geholfen, seine eigene Attraktivität zu entdecken. Auch in OP-Hosen kann man einen Knackarsch würdevoll präsentieren. Ja, die OP-Shirts / Kasacks betonen sogar muskulöse Oberarme und sorgen dafür, dass frau auf die chirurgischen oder anästhesiologischen Ausführungen pfeift und den Blick vom Zeigefinger und Daumen mit Stift Zentimeter um Zentimeter nach oben schweifen lässt (außerdem haben Chirurgen sowieso keine Ahnung von Nierenfunktion und Anästhesisten sind halt zum Retten da – dann müssen sie eben auch den tristen Alltag retten). Der Morgen nach / in einem 24-h-Dienst trennt sowieso die evolutionär unattraktive weil testosteronärmere Spreu mit rarefiziertem Bartwuchs vom sexy 5-Uhr-Schatten-im-Gesicht bzw. Dreitagebart – Weizen.  Also, es wird Zeit, endlich diejenigen zu prämieren, die frau den Alltag aufhellen, die Dienste optisch verschönern und das Klima flirttechnisch verbessern bzw. einem televisionär helfen, das Arzt-Ideal zu visualisieren oder einen neidisch auf die Fernseh-Ärztinnen werden lassen.

Wer ist der Sexiest Doc Alive?

 Und wegen der Gleichberechtigung: Es dürfen auch weibliche Docs vorgeschlagen werden! Schließlich stehen Ärztinnen bei den gewünschten Flirtpartnern laut irgendsoeiner Umfrage bei GMX ziemlich weit vorn in der Gunst des starken Geschlechts. Und ja: Auch im Arztkittel kann man als Frau sexy sein, obwohl einem da modetechnisch doch schon Grenzen gesetzt sind.

Hier sind meine Vorschläge:

von den Fernseh-Docs:

Patrick Dempsey alias Derek in „Grey’s Anatomy“

von den real-existierenden Docs:

Mr. Lieblingschirurg… ca 1,90 groß, gut durchtrainiert, knackiger Hintern (Note 2.2), aus dem Großraum Berlin / Brandenburg mit entsprechender großer Klappe, was ganz lustig ist zuweilen.

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

23 11 2007
Cloverfield und Miracle Mile: Filmtipps zur Flucht vor dem Unentrinnbaren « Begrenzte Wissenschaft

[…] bekannte gewordene Anthony Edwards, der es allerdins wohl nicht in die Reihe von Assistenärztins Sexiest Docs Alive schaffen wird [2]. Reine Spekulation bleibt, ob der Film durch sein Timing und mit seiner […]

25 11 2007
F

auf anthony edwards stand ich früher mal…
also ich kenne keine sexy realen doktoren. meine vorschläge für fernsehärzte: goran visnjic – nicht sexy, aber doch gutaussehend. dann nehme ich noch den hugh laurie und für die schwarzenquote hill harper, den ex-pathologen aus csi:ny. ne freundin steht auf den.

7 12 2007
Bloglinks am 07. Dezember « Flymano Wordpress

[…] Der “Sexiest Doc Alive” Award – Exklusiv und nur hier! bei Assistenzarzt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: