Ein Gespräch…

26 11 2007

„Und? Haben Sie ein schönes Wochenende gehabt?“

„Ja.“

„Hatten Sie Dienst?“

„Nein, dieses Wochenende nicht.“

„Haben Sie denn überhaupt was mit sich anzufangen gewußt?“ (Und das war kein Sarkasmus gewesen, der da mitschwang… So, what’s that?)

„Ja, es hat sich schon was gefunden.“ (Ratlosigkeit in meinem Inneren. Wie hab ich das jetzt zu werten? Was antwortet man auf so eine Frage?)

Advertisements

Aktionen

Information

6 responses

26 11 2007
Hypnosekröte

War das ein blöder Vorgesetzter oder ist das ein Auszug aus einem Balint-Gruppen-Gespräch?

27 11 2007
F

scheinst von den lieben kollegen als workaholic eingeschätzt zu werden.

27 11 2007
Assistenzarzt

@ Hypnosekröte: das erstere

@ F: Und ich frag mich wieso. Ich bin permanent maulig wegen der vielen Dienste. Und ich bin diejenige, die ständig auf einen pünktlichen Feierabend drängt und nicht stundenlange Kaffeetratsche abhält. Und ich gebs zu… (Schande auf mein Haupt)… ich lass die PJs gerne viele Dinge machen – Punktionen, Blutentnahmen, Aufnahmen… aber lasse sie dafür pünktlich gehen und erkläre EKG und Medikamente und Befunde… Ich bin auch mit diejenige, die betont, dass es wichtig ist, die Arbeit vom Privatleben zu trennen und Arbeit nicht mit nach Hause zu nehmen, Privat ist Privat und dient der Recreation. Wieso wirke ich da wie ein Workaholic…?

27 11 2007
emergency_doc

Menschen, die sich in die Innere wagen, müssen Workaholics sein. Was denn auch sonst ? Meine ersten Wochen in der Anästhesie waren mehr als verwirrend: um 14.30 Uhr gab´s nichts mehr zu tun und mein OA schickte mich in den Feierabend (!!!)…. morgens nach knapp 20min „Arbeit“ (Einleitung gerade beendet) wurde ich schon vom Kollegen abgelöst, der mich „in die Pause“ schickte. Für Internisten kaum vorstellbar ! Seufz…die 12 Monate waren das reinste Sanatorium…allerdings am Ende soooo langweilig, dass ich mich immer ertappte, wie ich während der OPs die Cardexe der Chirurgen korrigierte und denen Blutdruch- und Zuckereinstellungen reinschrieb 🙂

Also ich tippe ja auf einen Vorgesetzten; in der Balint-Gruppe ( ! bin 4 Monate-Balint-geschädigt !) hätte das nämlich so geklungen:

Und ? Haben Sie ein schönes Wochenende gehabt ?

Ja !

Hatten Sie Dienst ?

Nein, dieses Wochenende nicht.

Und ? Wie haben Sie sich dabei gefühlt ? Schuldig ? Weil Sie Ihre Patienten im Stich gelassen haben und die arme Kollegen malochen und schwitzen mussten ? Unnütz ? Weil Sie niemand nach Ihrer Meinung gefragt hat ? Unwichtig ? Weil Sie beim Einkaufen nicht als Arzt erkannt worden sind….

Die richtige Antwort wäre übrigens gewesen: Das Wochenende war ja so entspannend; ich habe im Harrison endlich mal die Seiten 3569 bis 4324 in Ruhe schmökern können und rund 142 alte Entlaßbriefe diktiert. Ja…ausschlafen und ausspannen tut auch mal gut ! 😉

28 11 2007
Hypnosekröte

Eine schöne, wenn auch hopffentlich nicht der Wahrheit entsprechende Antwort wäre auch etwas in der Art gewesen:

Ja, vielen Dank, mein Wochenende war Super. Ich hab Crack im Wert eines halben Monatsgehaltes geraucht, billigen Fusel in mich reingekippt, bis ich nicht mehr sprechen konnte und hatte wilden, hemmungslosen Sex mit Partnern beiderlei Geschlechts, die ich vorher noch nie getroffen hab und die ich auch nie wieder sehen werde, weil ich mich an ihre Namen, geschweige denn ihre Gesichter, nicht mehr erinnern kann.

Wissen sie übrigens, wo hier das Aspirin aufbewahrt wird…?
Hab noch ein wenig Kopfweh.

Und dann einfach mal schauen, was die Gesichtszüge des werten Gegenüber nach diesem Text so anstellen….

28 11 2007
Assistenzarzt

🙂
Hinterher fallen einem immer schlagkräftige Antworten ein. Ich war so baff in der Situation. Ich hab mich in dem Moment gefragt, was man von mir will, weil die Frage nicht wie ein Scherz klang und auch gar nicht sarkastisch… Mal abgesehen davon, dass ich nie drauf gekommen wäre, jemand anderen sowas zu fragen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: