Urlaubsantrag

27 09 2008

Ich habe eine kleine Sammlung von Kopien von Kopien von Kopien… die Dinger, die man überall in Büros etc. hängen sieht und die immer weitergegeben werden. Folgendes Zitat stammt von einer sehr sehr alten Kopie, die ich quasi innerfamiliär geerbt habe. Der Text lässt erkennen, dass es schon etwas älter ist. An Aktualität aber ungebrochen 🙂

„Betreff: Urlaubsantrag

Kommen Sie bloß nicht wegen Urlaub!
Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib?
Wissen Sie überhaupt, wie wenig Sie arbeiten?
Ich will es Ihnen einmal vorrechnen.
Das Jahr hat bekanntlich 365 Tage, nicht wahr?
Davon schlafen Sie täglich 8 Stunden, das sind 122 Tage – es bleiben noch 243 Tage.
Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage, also bleiben noch 121 Tage.
52 Sonntage hat das Jahr, an welchen nicht gearbeitet wird. Was bleibt übrig? 69 Tage.
Sie rechnen doch mit ???
Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet. Das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage.
Bleiben also noch 43 Tage.
Aber weiter.
Sie haben täglich 2 Stunden Paus, also insgesamt 30 Tage.
Was bleibt übrig?
Nur ein Rest von 13 Tagen!
Das Jahr hat 12 Feiertage – und was bleibt übrig???
Sage und schreibe 1 Tag!!!
Und das ist der 1. Mai – und an den wird auch nicht gearbeitet.
Und da wollen Sie noch Urlaub???“

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

3 10 2008
stega

DAS ist mal geil runtergerechnet *lach* Zum Glück ist nicht überall ein Chef anzutreffen, der sowas einem vorrechnet 😉

27 02 2013
info@rueger-holding.de

Urlaubsantrag

Kommen Sie bloß nicht wegen Urlaub!
Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib?
Wissen Sie überhaupt, wie wenig Sie arbeiten?
Ich will es Ihnen einmal vorrechnen.
Das Jahr hat bekanntlich 365 Tage, nicht wahr?
Davon schlafen Sie täglich 8 Stunden, das sind 122 Tage – es bleiben noch 243 Tage.
Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage, also bleiben noch 121 Tage.
52 Sonntage hat das Jahr, an welchen nicht gearbeitet wird. Was bleibt übrig? 69 Tage.
Sie rechnen doch mit ???
Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet. Das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage.
Bleiben also noch 43 Tage.
Aber weiter.
Sie haben täglich 2 Stunden Pause, also insgesamt 30 Tage.
Was bleibt übrig?
Nur ein Rest von 13 Tagen!
Das Jahr hat 12 Feiertage – und was bleibt übrig???
Sage und schreibe 1 Tag!!!
Und das ist der 1. Mai – und an den wird auch nicht gearbeitet.
Und da wollen Sie noch Urlaub???”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: