Kurz gesagt

20 10 2008

Das war heute ein Schei… tag. Das fing morgens schon an doof zu sein, mittags war es immer noch genauso und zum Feierabend war immer noch kein Lichtblick in Sicht. Ein Arzt hat nur 2 Probleme: Patienten und seine Kollegen, wobei Patienten korrekt ausgedrückt kein Problem sind, sondern welche haben (die man dann löst). Kollegen dagegen sind ein Problem und haben sie manchmal nicht alle (und ich kenn kein Lösungsmittel, mit dem man sie erfolgreich entfernen kann). Hauptsache der Fernseher funktioniert nachher und der DVD-Player.

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

20 10 2008
Hypnosekröte

Kampfsport.
Ich empfehle Kampfsport.
Gibt Dir die notwendige Gelassenheit im Umgang mit Kollegen und wenn die gar nicht wollen kann es auch als „Lösungsmittel“ fungieren 😀

Ausserdem kannst Du, wenn Du es nicht als Lösungsmittel einsetzen willst beim Training alles In-Dich-Reingefressene rauslassen, das befreit ungemein und Du tust etwas für Dich – Sowohl fürs Köpfchen als auch den assistenzärztlichen Astralkörper. Wing Tsun oder Jiu Jitsu würde ich empfehlen.

Alternativ schwören ja viele auch auf Laufen, aber das ist mir persönlich immer zu langweilig, außerdem ist es als Problemlösungsmittel in der akutsituation denkbar ungeeignet, Du willst das Problem ja lösen und nicht davor davonlaufen…

Hoffe, der DVD-Player funktioniert und ein guter Rotwein o.ä. lässt Deinen Scheißtag wenigstens angenehm ausklingen….

20 10 2008
Momoko

*Schoggi reich*
Muss ja nicht gleich die ganze Tafel sein, aber ein bisschen ist gut für die Seele 🙂

Wünsch dir morgen einen besseren Tag und lass dich nicht aus der Fassung bringen. Idioten gibts leider überall und man kann ihnen nicht ausweichen.

Gruss

21 10 2008
Björn R.

Ich wollte mal daruf hinweise das es einen Unterschied zwischen Kollegen und Mitarbeitern gibt. Mal drüber nachdenken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: