Der Dschungel ist zurück

10 01 2009

Seit gestern / vorgestern hat man wieder etliche B- und C-Promi im australischen Dschungel eingesperrt. Zeit für psycho-Studien 🙂  Ich gebe es ja zu, ich habs die letzten Jahre auch gerne geguckt, wobei ich die Ekel-Proben überzogen und zu heftig fand, teilweise wirklich gesundheitsgefährdend. Aber was mir gefiel war die Möglichkeit diese Promis bei ihrer Kommunikation etc. zu beobachten. Und die Tatsache, dass ich als eher Haushalts-Muffel doch mehr kann als so mancher Promi was kochen etc. angeht 🙂

Leider hat man letztes Jahr einige der Promis wieder rausgelassen… ich hoffe, dieser Fehler passiert dieses Jahr nicht. Also den Mega-Macho Peter Bond können sie da lassen. Die erste Frage von ihm war ja, ob dort schon mal ein Paar… naja… ich schlage vor, er lässt diese Energie in zahlreichen Dschungelprüfungen ab! Also wählt ihn, Leute! Einen Lachanfall bekam ich, nachdem er zunächst sagte, mit dem Namen Bond sei er ja verpflichtet seinen Körper zu stählen und er trainiere und etwas später zeigte man ihn in Badehose bei der Flussüberquerung… von gestähltem Alabasterkörper war da aber nicht viel zu sehen, eher was in Richtung BMI 30 oder so.

Leid tut mir Ex-Lorenzo jetzt Lorielle. Naiv, lebensunerfahren, emotionsgeladen und das perfekte Opfer für Ekel-Proben. Die Zuschauer werden ihn foltern wie letztes Jahr den Ross. Aber der bekam die Kurve und wurde König. Ich weiß nicht, ob Lorielle das auch schaffen wird. Menschlich ist Lorielle jedenfalls angenehmer als Peter Bond, Model Schwanz oder Guilia Siegel. Also lasst ihn in Ruhe und wählt die Arroganz oder Machos.

Spannend wird es, wie die älteste im Bunde Ingrid van Bergen die Situation mit Klima, reduzierter Ernährung und psychosozialem Stress aushalten wird. Bei Werner Böhm in Staffel 1 fand ich es sehr grenzwertig, da er bei offensichtlicher Exsikkose und vorbestehender Leberfunktionsschwäche zeitweise auch verwirrt war. An dieser Stelle kommt Dr. Bob ins Spiel… na den hab ich gefressen… Ein etwas dümmlich wirkender Make-Up-Artist mit Sanitäterausbildung, dem im Drehbuch medizinische Kompetenz unterstellt wird:

„Dr. Bob ist der Dschungelarzt. Keiner kennt sich im australischen Dschungel besser aus als er. Er bereitet die Stars auf die Risiken jeder Dschungelprüfung vor. Er gibt wichtige Tipps, wie die Prüfungen zu bestehen sind und ist vor Ort, falls jemand medizinischen Rat oder Hilfe braucht. Mit seinem Expertenwissen kann nichts schief gehen.“ aus http://www.dschungel-camp.com/

„Bob McCarron ist allerdings kein „richtiger“ Arzt, sondern ausgebildeter Notfall-Sanitäter. Hinter ihm als TV-Gesicht steht immer ein dreiköpfiges Team, welches sich zusammen mit ihm rund um die Uhr um die Wehwehchen der Stars kümmert – sogar um den Fußpilz von Barbara Herzsprung! Übrigens: Dr. Bob ist bereits ein „alter Showhase“! Im zweiten Beruf ist er nämlich „Special-Effects-Make-up-Artist“ und kümmerte sich bereits bei Hollywood-Streifen wie „Matrix“ oder „Mad Max“ um die Gesichter der ganz großen Stars.“ http://www.bild.de/BILD/entertainment/TV/2008/01/20/lisa-bund-dschungelbuch-0/hg-notfall-koffer.html

Das ist wirklich sehr daneben… in einer als Doku rüberkommenden Show, die auf den Zuschauer lebensecht wirkt mit als real existierenden Personen verkauften Darstellern, einem Mann einen Doktortitel verpassen, den er nie erworben hat und ihn als Arzt auszugeben. Ich glaube, die Wahrheit ist tatsächlich so, dass er nicht hauptberuflich als Sani unterwegs ist, denn dann würde er nicht so hilflos dastehen wie in manchen Szenen der vergangenen Folgen und vor allem wären seine Bewegungen und Fragen an erkrankte Kandidaten etc. dann „medizinisch überzeugender“. Das in BILD erwähnte dreiköpfige Team würde ich gerne mal sehen… vielleicht ist ja noch ein Hairstylist dabei, der mal einen Krankenpfleger gespielt hat… 🙂 Auch wenn das jetzt gehässig ist, aber ich finde, sofern dort tatsächlich ein Arzt vor Ort ist, der zuständig ist, hätte ich erwartet, dass z.B. Werner Böhm rausgenommen worden wäre, dass jemand mit offenen Wunden an den Füßen anders behandelt worden wäre etc… ich bezweifle, dass z.B. jemand vorher den Tetanusschutz der Kandidaten gecheckt hat, außer sie hatten einen guten Hausarzt. Naja, der Startschuss für spitze Kommentare zu Dr. Bob ist gefallen, die spitzen Kommentare über die Kandidaten übernehmen ja schon die Moderatoren 🙂

Advertisements

Aktionen

Information

6 responses

11 01 2009
Anke W.

Ich denke dass der Impfschutz schon im Vorfeld geklärt wurde, wenn RTL wegen sowas verklagt werden würde, wäre das zu gefährlich. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die einen richtigen Arzt im Hintergrund haben, genauso wie ich mir sicher bin, dass die Kandidaten viel mehr Zivilisation erleben als wir es zu sehen kriegen.

Wie ist das eigentlich? Wenn ich mit einem Tier in den Urlaub fahren will, gibts für jedes Land etwas andere Bestimmungen und der Impfschutz wird m.W.n. auch kontrolliert. Wie ist das beim Menschen? Da gibts ja zumindest Empfehlungen für bestimmte Länder (Malaria-Prophylaxe fällt mir auf Anhieb ein), sind das nur Empfehlungen oder Pflicht? Wird das kontrolliert?

11 01 2009
Chris

Naja, B- und C-Promi ist ja auch bissel übertrieben, oder? Manche Kandidaten würde ich da eher Richtung X – Y – Promi rechnen 😉
Hab da gestern abend auch eher durch Zufall reingezappt. Lorielles Aufgabe war wirklich sehr amüsant zu sehen, gut, und Gundis und Giulia im Bikini sind vielleicht auch zwei Gründe, sich das hin und wieder anzusehen. Aber sonst? Alles sehr hirn- und talentfrei, ähnlich wie Big Brother oder so auch, wobei ich letzteres ja überhaupt gar nicht gucke, denn das ist wirklich völlig daneben. Da wird auch der Relaunch morgen nichts dran ändern.
Zum Einschlafen wars auf jeden Fall wunderbar 😉

13 01 2009
dr.mimi

Psst, will da ja nicht Illusionen nehmen aber der dr. House, ich meine den H.Laurie, der ist in Wahrheit auch kein Doktor, nur Sohn eines Doktors! Böses Fernsehen, das einfach so einem Schauspieler einen Dr.-Titel zuschreibt, den er sich nicht durch harte Arbeit erworben hat 😉 *duckundweg*

13 01 2009
Fischer

Ich vermute einfach, dass ein echter Dr. med. sich verpflichtet fühlen würde, eine ganze Reihe von Vorgängen dort schon im Vorfeld zu unterbinden. Und wie hoch ist die Chance, dass sich ein ausgebildeter Arzt von irgendwelchen Fernsehheinis aus „dramaturgischen Gründen“ davon abhalten lässt, das zu tun, was er für medizinisch geboten hält?

Das Risiko würde ich als Moderator nicht eingehen wollen.

13 01 2009
dr.mimi

Ich habe bis jetzt nur eine ganze Sendung gesehen, und mir ist nichts aufgefallen, was grob fahrlässig wäre. Was war denn genau gesundheitsgefährdend an den Ekeltests bzw. gab es wirklich Situationen in denen ein kranker „Promi“ nicht adäquat behandelt wurde? Offene Fussverletzung – war das ne Schnittwunde, ne Blase oder was ernstes? Ich habe nur mitbekommen dass letztes Jahr glaube ich eine junge Kandidatin sich nur unter Protesten hat rausnehmen lassen wegen Bluterbrechen oder was das war… Die haben sie anscheinend gezwungen aufzuhören. Also recht vernünftig 😉
Schliesslich sind das IMHO selbst gewählte unhygienische/tierreiche Umstände, wer die Publicity braucht…

14 01 2009
Assistenzarzt

Die erwähnte Gastritis – Kandidatin war eine junge Ex-DSDS-Kandidatin, die in ihrer Dschungelprüfung irgendwelche ekligen Dinge essen musste. Hinzu kam der psychosoziale Stress etc. und perfekt war die Gastritis. Sie hatte wohl wie es später hieß schon in Deutschland Probleme damit, akut gekippt war die Situation aber erst nach dem Ekel-Essen.

Eine andere Kandidatin hatte durch das letztjährige Dauer-Regen-Wetter, das Schuhwerk und die ungewohnte Belastung zunächst Blasen, aus denen sich Wunden entwickelten. Nun ist so ein Camp einer der besten Orte neben einem Krankenhaus, um sich schicke Wundinfektionen zu holen. Gerade unter subtropischen oder tropischen Klima kommt es verstärkt zu Keimbesiedelungen und anschließend Infektion von Wunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: