Assistenzarzt fragt – Teil 14

13 02 2009

Dieses Mal konnte ich wenigstens zählen.

Angesichts der drohenden Gefahr durch den morgigen Valentinstag stellt sich die Frage: Was könnt ihr am Valentinstag nicht leiden?

– Den ganzen Kommerz, der sich um die Geschichte eines Mönchs rankt, der heimlich junge Menschen traute, was nicht gerne gesehen war. Glaube kaum, das sein Ansinnen eine Flut von pink und Kitsch war, die sich über die Menschen ergoß.

– Werbeterrorismus: ihr müsst kaufen sonst weiß er  / sie nicht, dass ihr sie / ihn liebt.

– Ich fühle mich von der Flut an Herzchen, pink, pink, rot, pink und noch mehr pink derart überrollt und Gehirn-gewaschen. In dieser Welt leben nicht nur Diddline und ihre Schwestern.

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

14 02 2009
F

Mich nervt das Wort, die Pseudoliebesbotschaften, der Hype, das Getue und sowieso alles.

14 02 2009
ddd

Was ich an Valentinstag, Vatertag, Muttertag etc. so schlimm finde, ist, dass von einem an diesem Tag quasi erwartet wird, „lieb und brav und gut“ zu sein. Wie man sich aber den Rest des Jahres über aufführt, ist egal…

15 02 2009
Blogolade

Mich stört der Kommerz und dass man angeblich nur einmal im Jahr seinem Liebsten die Liebe beweist. Ich kann das jeden Tag, da muss ich nicht zum 5-fachen Preis eine Rose kaufen.

Nächste Woche sind die wieder günstiger und auch noch hübsch anzusehen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: