So cool und doch so …

6 04 2009

Sie ist so cool. Lässig steht sie draußen vor der Tür. Ihre blondgefärbten Strähnchen wehen im norddeutschen Wind. Streifenhörnchen mit Fellflattern. Gekonnt wirft sie den Kopf in den Nacken. Mit einem Blinzeln sieht sie rauf zur Sonne, die sich gerade zwischen den Wolken einen Platz freigekämpft hat. Etwas fröstelnd zieht sie mit der linken Hand den Kragen ihrer Jacke enger. Unter dem Tussitoaster ist es wärmer als hier. Interessiert blickt sie zu dem Typen, der gerade aus der Tür kommt. Lässig geht ihre rechte Hand zum Mund hoch und schiebt mit zwei Fingern die Zigarette zwischen die Lippen. Ein tiefer Zug folgt. Langsam und sich ihrer Wirkung auf den Mittzwanziger bewußt, legt sie den Kopf in den Nacken und bläst die Rauchwolke wieder aus. Er stellt sich zu ihr. „Kalt heute, was?“

„Hmmm…“

„Hast du Feuer?“

„Klar.“ Sie löst die Umklammerung ihres Jackenkragens und greift mit links in die Jackentasche. Noch cooler als die kühle Brise, die ihre blondgefärbten Strähnchen erneut im Winde flattern lässt, reicht sie ihm das Feuerzeug, um gleich danach wieder den Kragen enger zu ziehen. Mit zwei Fingern der rechten Hand gelangt der Rest der Zigarette auf eine megamäßig lässige Art an ihre Lippen. Ein weiterer tiefer Zug folgt. Das einzige, was sie stört, jst dieser doofe i.v.-Zugang für den Tokolyse-Perfusor. Naja und auch die Tatsache, dass sie mit zunehmendem Umfang ihres Bauches nicht mehr so lange stehen kann, dass es für zwei Zigaretten reicht. Und das, wo doch gerade dieser hammermäßige Typ hier aufgekreuzt war.

 Sorry Baby…

… sie ist so cool und doch so… dämlich,… aber du wirst wohl trotzdem Mama zu ihr sagen müssen.

 

 

Tokolyse: Wehenhemmende Therapie mit Medikamenten
Perfusor: Spritzenpumpe für intravenöse Medikamentengabe

Advertisements

Aktionen

Information

13 responses

6 04 2009
Simon

Die Chef der hiesigen Gyn. legt den werdenen Müttern hier im Hause nahe, sich doch bitte ein anderes Krhs zu suchen, wenn sie meinen, sie müssten rauchen. Finde ich gut…

PS: Ich bin der Meinung das Rauchen im Beisein seiner Kinder den Tatbestand der Misshandlung von Schutzbefohlenen erfüllt.

§ 225 Mißhandlung von Schutzbefohlenen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren oder eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person, die
1. seiner Fürsorge oder Obhut untersteht,
2. seinem Hausstand angehört,
3. von dem Fürsorgepflichtigen seiner Gewalt überlassen worden oder
4. ihm im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist,

quält oder roh mißhandelt, oder wer durch böswillige Vernachlässigung seiner Pflicht, für sie zu sorgen, sie an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
[…]

6 04 2009
lando2211

Hammerhard, so oder ähnlich aber immer öfter. Schlimm genug, dass sich die Leute selbst kaputt machen („Ja, ein beidseitiger Verschluss der Beinarterien. Aber warum soll ich deshalb mit dem Rauchen aufhören..?“) – ist aber jedermanns Recht. Wenn’s aber um wehrlose Kinder geht, die schon in utero ihren Schlag wegbekommen, grenzt das meiner Meinung nach an Vorsatz.

7 04 2009
Manül

Oft wenn ich meine Freundin an der Arbeit besuche, sehe ich die armen Suchtkrüppel, die sogar durch die Öffnung, die ihr Kehlkopf hinterlassen hat rauchen. (Sorry, bin kein Mediziner, keine Ahnung wie das korrekt heißt :-))
Arme Schweine, denke ich da immer (und ich glaube ich sage das auch immer laut vor mir her…)
Aber zumindest schaden die sich nur selbst. Rauchende Schwangere sind einfach nur zum ko….

7 04 2009
Benjamin

ja,das kommt leider sehr oft vor… ich hab auch mla auf einer Gyn. Abteilung gearbeitet im Rahmen meiner Ausbildung. Hatte dort auch solch eine Patientin die mit ihrem Tokolyse-Tropf alle 30 Min vor die Tür ging…

7 04 2009
Chris

Wer sowas macht, sollte sein Kind besser anderen Leuten anvertrauen..
Hier im Haus gibts frische Drillinge.. Beide Eltern rauchen nun im Hausflur, draußen auch am Kinderwagen etc.. Manchmal würd ich denen gern..

7 04 2009
Kathrin

*schnief* – und wir haben gerad wieder 200 € an Gonal-F für nix verbraten… Weder rauchen wir, noch trinken wir mehr als das Äquivalent einer Flasche Mix-Biergetränk an Alkohol im Monat – wenn überhaupt… und mit 30 sind wir auch noch keine Senioren. Und meine Schwägerin und Schwager rauchen Kette – und haben 2 (noch) gesunde Kinder… Ist das Leben ungerecht? Ja, das ist es.

Vater Staat gibt Geld, damit sich die Leute neue Autos kaufen – aber für neue Babys greift niemand ins Steuersäckel (außer in Sachsen – aber wer wohnt schon in Sachsen *seufz*). Ich hab noch 2 „Versuche“ auf de Konto – danach: Tschüß, Baby… 😦

Tangiert das Thema nur peripher, aber musste mal raus…

9 05 2009
Mike

Sachsen ist ein schönes Land…..(auch temporär)

viel Glück

7 04 2009
krankenhausblogger

Und wenn das Baby „Mama“ sagen kann, dann kann es das erst sehr viel später, als das es reguläre Babys können…

Manche Kinder können mit 4/5 Jahren nichtmal grade aus reden (Geistige Einschränkungen mal aussen vor gelassen).

8 04 2009
Blogolade

Krankenhausblogger: damit machst du es dir aber auch einfach, oder?

Beispiel: wir sind alle Nichtraucher, habe auch keine Raucher im Freundeskreis: unser Kind ist 19 Monate und redet fast garnicht. Sie hat mit knapp 17 Monaten begonnen zu laufen und auch jetzt sieht es noch so aus, als würde sie auf einem Schiff mit starkem Seegang gehen.
Beispiel2: Meine Schwester hat die ersten 3 Monate aus Unwissenheit über die Schwangerschaft geraucht. Dann aufgehört und 4 Tage nach der Geburt wieder angefangen. Ihr Sohn war in jeder Hinsicht ein Frühstarter. Redete mit 1 schon 2-Wort-sätze, konnte mit 9 Monaten laufen.

Ich will das Rauchen keinesfalls befürworten, ich finds selbst zum Kotzen und ich habe mal eine junge Frau zusammengeschissen, weil sie im KH in den Wehen- und CTG-Pausen runter ging zum Rauchen. Unmittelbar vor der Geburt.

Aber so pauschal zu sagen, dass Spätzünderkinder rauchende Mamas haben, das ist echt zu einfach gemacht.

Fakt ist: rauchen ist extrem schädlich, grundsätzlich, in der Schwangerschaft sowieso. Da raucht das Baby ja mit. Deswegen ist es da nicht nur schädlich sondern auch dumm und verantwortungslos.

Kathrin: alles Gute!

8 04 2009
medizynicus

Na, immerhin raucht die Tuss draußen VOR der Tür.
Es ist noch gar nicht so lange her, da durfte in Krankenhäusern noch geraucht werden….

8 04 2009
Martin

Generell ein sehr schwieriges Thema: wenn die Zigarette nun das letzte Stück subjektiver Lebensqualität des Endstadiums-Lungekrebspatienten mit Hochdosis-Chemo ist?
Bei Schwangeren klare Kiste: geht gar nicht! (die Diskussion über Sprechenlernen an Fallbeispielen geht im Übrigen auch gar nicht, das ist das Geleiche wie der 90jährige Kettenraucher). Raucherkinder sind kleiner, unfitter und bekommen mehr Allegien (Literatur auf Wunsch) – und vermutlich auch dümmer und willensschwächer und suchtgefährdeter – denn irgendeinen Grund wird es ja schon haben, dass „Mami“ es nicht lassen kann – und der wird sich durch Gene, Erziehung/Vorbild leider weitergeben.

15 04 2009
Mayla

Naja… aber trotz allem muss ich sagen, ich bin ein Raucher-Kind (wobei meine Mutter in der Schwangerschaft nicht geraucht hat, beide meiner Eltern aber in der Wohnung dann später)… und ich bin nicht unbedingt dumm oder so… mit Abitur und fast abgeschlossenem Hochschulstudium…
Und ich kenn noch genug andere Beispiele dieser Art…

Dass ich es zum Kotzen finde, wenn Schwangere rauchen, steht auf einem anderen Blatt… aber es ist immer gefährlich, alle über einen Kamm zu scheren!!!!

15 04 2009
Martin

@mayla: Du betätigst Dich als Apologetin der Raucherinnen. Es ist schädlich fürs Kind – da gibt es einfach kein wenn und aber (und Beispiele, wo es „gut gegangen“ ist helfen nicht – Du hast ja keinen Zwilling dessen Mutter nicht geraucht hat mit dem Du Dich vergleiche könntest).
Da MUSS über einen Kamm geschoren werden – es gibt bei Karzinogenen keine gefahrlose Dosis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: