Gewalt gegen Rettungskräfte

26 09 2009

Da hier auch viele Rettungsleutchen mitlesen verlinke ich mal auf einen Beitrag zu einer interessanten Studie aus der Fachhochschule Neubrandenburg, die auf dem Notärztetag MV vorgestellt wurde. Es geht um Gewalt gegen Rettungskräfte. Da es eine dpa-Meldung war, haben es viele Medien aufgenommen. Hier mal exemplarisch der Focus.

http://www.focus.de/panorama/welt/gesundheit-immer-haeufiger-gewalt-gegen-rettungskraefte_aid_439322.html

 

Fazit: wir brauchen Wege, um die Rettungskräfte (meiner Ansicht nach auch Personal in Notaufnahmen)  zu schulen, wie man mit bekloppten Besoffenen umgeht, um nicht selbst verletzt zu werden…

Advertisements

Aktionen

Information

5 responses

26 09 2009
Denis

Dagegen gibts doch bestimmt was von ratiopharm. 😉

27 09 2009
Assistenzarzt

Naja, man könnte mit einem Werbeaufsteller von ratiopharm auf den Angreifer einprügeln…

27 09 2009
Denis

Oder die Rettungskräfte im Umgang mit dem Narkosegewehr schulen. Wär doch mal was, an jedem Krankenhaus und in jedem Rettungsbezirk nenn Ranger für besoffene und/oder gewaltätige Patienten anstellen. ^^

28 09 2009
rettungsscherge

Gegen meinen Ulmer Koffer hatte noch keine Patella eine Chance 🙂
Handlungsbedarf besteht, denn aus Einzelfällen wird immer öfter Realität, die Hemmschwelle fällt niedriger aus. Allerdings, auf der anderen Seite erlebe ich auch Kollegen, wo es eher an Wunder grenz, dass sie nicht Regelmäßig die Jacke voll kriegen. Frust sollte nicht auf den Patienten übertragen werden.

16 02 2012
Igor

Man darf nicht wie ein Opfer aussehen, dann hat man schon verloren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: