Assistenzarzt fragt – eine Adventsfrage

5 12 2009

Nach langer Zeit gibts eine neue Folge von Assistenzarzt fragt. Dieses Mal lautet die Frage:

Was ist Euer persönliches Lieblingsweihnachtslied?

(gerne auch mit Text oder Link zu youtube oder clipfish falls nicht so bekannt).

Assistenzarzt liebt „Sind die Lichter angezündet“ und „Guten Abend, Schön Abend“. Letzteres war mal perfekt auf der Blockflöte einstudiert – sowohl 1. als auch 2. Stimme glaub ich… Da war ich noch jung und voller Illusionen… und ca 8 Jahre alt…

„Sind die Lichter angezündet“

Sind die Lichter angezündet,
Freude zieht in jeden Raum.
Weihnachtsfreude wird verkündet
unter jedem Lichterbaum.
Leuchte Licht mit hellem Schein.
Überall, überall soll Freude sein.

Vorfreude, schönste Freude,
Freude im Advent.
Tannengrün zum Kranz gebunden,
Rote Bänder drein gebunden.
Sieh, das erste Lichtlein brennt,
Erstes Leuchten im Advent.
Freude im Advent.

Süße Dinge, schöne Gaben
gehen nun von Hand zu Hand.
Jedes Kind soll Freude haben,
jedes Kind in jedem Land.
Leuchte Licht mit hellem Schein.
Überall, überall soll Freude sein.

Vorfreude, schönste Freude,
Freude im Advent.
Einigkeit in vielen Ländern,
Basteln, Stricken, Rascheln, Hämmern.
Und das zweite Lichtlein brennt,
Heimlichkeiten im Advent.
Freude im Advent.

Sind die Lichter angezündet,
rings ist jeder Raum erhellt.
Weihnachtsfriede wird verkündet,
geht hinaus in alle Welt.
Leuchte Licht mit hellem Schein.
Überall, überall soll Friede sein.

(Text: Erika Engel
Musik: Hans Sandig)

Quelle: http://www.mdr.de/konzerte/5980831-hintergrund-5951665.html

Advertisements

Aktionen

Information

11 responses

5 12 2009
Benedicta

Ich mag gern die englischen Christmas-Carols – von „Noel, noel“ bis „Deck the halls“.
Eine kleine Auswahl:


(War gar nicht so leicht, da einigermaßen schöne Fassungen zu finden O.o Wir singen das daheim 4-stimmig…)

5 12 2009
A.

Es ist ein Ros entsprungen. So schön mittelalterlich und feierlich und melancholisch irgenwie die Melodie…

6 12 2009
Kartoffel

Weihnachten bin ich zu Haus
z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=3RKE5msyngU

Ich geh meinen Weg auf der grossen Welt,
lebe das Leben wies mir gefaellt.
Der Himmel ist weit, die Sonne die scheint
und ich freu mich wenn das Glueck es gut mit mir meint.

Doch faellt ueber Nacht dann leise der Schnee,
funkeln die Sterne und glitzert der See,
dann weiss ich, dass die Traeume auf die Reise gehn
und vor der Erinnerung bleiben sie stehn.

Weihnachten, Weihnachten bin ich zu Haus,
wenn auch nur im Traum.
Weihnachten steh ich bei Mutter zu Haus
unter dem Tannenbaum.
Ich hoer die Glocken der Heimat,
seh zwei Menschen, die mir ihre Liebe geschenkt.
Sie sind leider nicht hier,
doch die Traenen von mir sagen heute habt Dank dafuer.

Weihnachten, Weihnachten bin ich zu Haus,
wenn auch nur im Traum.
Weihnachten steh ich bei Mutter zu Haus
unter dem Tannenbaum.

Ich hoer die Glocken der Heimat,
seh zwei Menschen, die mir ihre Liebe geschenkt.
Sie sind leider nicht hier,
doch die Traenen von mir sagen heute habt Dank dafuer.

6 12 2009
Chris

Was eine Frage: Wird schon einen Grund haben, warum „Last Christmas“ dieses Jahr 25-jähriges Jubiläum feiert 😉 Nee, aber mal im Ernst: Wenn ich dieses Lied noch ein paar Mal hören muss werde ich glaube ich vollends aufs Radio verzichten!
Bin aber eh noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung :-/

6 12 2009
hagenhilft

ich mag weihnachten nicht.

gut, dass ich da dienst habe.
möchte anderen ihren spaß daran aber nicht verderben: habt eine schöne zeit!

6 12 2009
Blogolade

Scheeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit….
Eigentlich gehts da mehr um den Winter aber das ist immer das erste Lied was mir in den Sinn kommt, wenn ich an Weihnachten denke.

Vielleicht ist das auch Wunschdenken, wegen der derzeit so unweihnachtlichen Wetterlage.

7 12 2009
INTensivling

Auch wenn ich mich damit oute: Ich mag kein einziges Weihnachtslied.
Das hat weniger mit den Liedern ansich zu tun, denn mit der Dauerbeschallung von allen Seiten. Kein Kaufhaus, kein (Weihnachts)Markt, kein Restaurant, keine Straßenbahn, kein Bahnhof, keine Bäckerei, kein Friseur – nirgends ist man davor sicher.
Sogar an der Arbeit werde ich aus vier Boxen mit sechs verschiedenen Liedern zugemüllt – und irgendwann geht es mir nur noch auf den Keks.

7 12 2009
Ina

Als Adventslieder mag ich: „Oh Heiland reiß die Himmel auf“, „Es kommt ein Schiff geladen“, „Tochter Zion“ und „Weil Gott in tiefster Nacht erschienen“ ahja und natürlich „Übers Gebirg Maria geht“ von Johann Eccard und als Weihnachtslieder(ja, ich trenne da sehr strikt): „Ich steh an deiner Krippen hier(Bachsatz)“ und „Der Morgenstern ist aufgedrungen“
Wenn ich länger überlege, fallen mir bestimmt noch viel mehr Sachen ein…

13 12 2009
Michaela

Ich liebe die Herbergssuche: „Wer klopfet an?“ und dann zuhause mehrstimmig gesungen…

13 12 2009
F

ich mag auch „sind die lichter angezündet“, dann noch god rest ya merry gentleman und die cd weihnachten in familie von frank schöbel. *hüstel*

14 12 2009
trillian

Ich liebe das Lied „Als ich bei meinen Schafen wacht“. Denn ich finde die Melodie toll! (http://ingeb.org/Lieder/alsichbe.html)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: