Frohes Neues Jahr

5 01 2010

Allen Bloglesern und Freunden von Assistenzarzt an dieser Stelle ein Frohes Neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt die Feiertage gut überstanden, einige von Euch haben sie vielleicht sogar genossen, andere eher die Tage danach, wenn die Schwiegermütter wieder weggefahren waren… egal. Froh zu vermelden ist, dass sich Assistenzarzts Kilos seit Weihnachten nicht vermehrt haben… zu den anderen 351 Tagen nehme ich keine Stellung…  Weiterhin zu vermelden ist, dass der Winter in diesem Jahr für MV ungewöhnlich schneereich ist. Wir hatten ja kurz vor Weihnachten angefangen und der Schnee hat sich bis Heiligabend gehalten (Ja, weiße Weihnachten warens) und nach einem kurzen Abtauen liegts durchgehend seit dem Neujahrstag. Zur Zeit noch 5 cm Schneehöhe so im Schnitt. Das reicht inzwischen für 4 norddeutsche Winter. Also sowas… sowas hab ich seit Jahren nicht mehr erlebt, das letzte Mal wohl vorm Abitur…

Welche Hoffnungen verbindet Assistenzarzt nun mit dem Jahr 2010? Viele, aber wenige realistische. Das böse D-Wort wird mich weiter verfolgen ohne Ergebnis fürchte ich. Dann steht ne Prüfung an, sofern die dunklen Mächte in der Kammer mitspielen. Der Job wird so sein wie eh und je… naja. Meine Nachbarn versuchen sich hoffentlich nicht an Nr. 3, mit Nr. 1 und 2 und deren Erzeugern gibts hier genug Unterhaltung für alle im Haus. Der Lottogewinn ist geplant, allerdings wusste die Wahrsagerin nicht in welchem Jahr(zehnt) (oder -hundert). Die nächste Staffel von Greys Anatomy wird hoffentlich kommen.  Und noch so ein paar Dinge…

Übrigens geht mein Dank an einen, der dieses Blog wohl nur seltenst besucht. Lieber G., Danke. Vor etwa 3 Jahren hast du zu mir gesagt: „Wir geben eh so wenig Geld aus, weil wir keine Zeit dafür haben. Und die knappe Zeit, die wir neben der Arbeit haben, sollte man nutzen und sich auch mal was gönnen. Kauf dir doch einfach die Wii und gönn dir was. “  (so ungefähr waren die Worte jedenfalls) Drei Jahre lang hatte ich deine Worte immer wieder im Ohr, wenn ich irgendwo eine Wii sah. Jetzt auch, aber nun steht die Wii bei mir (zuvor unter einem Weihnachtsbaum). Und es is echt Fun. Ich hab mir was gegönnt. Mit 3 Jahren Verspätung, aber immerhin. Du hattest vollkommen recht. Falls du mal hier bist, kannst du sie dir gerne angucken.
Wii ist dieses Jahr übrigens „in“ in der akademischen Weißkittelschicht. Weiß auch nicht wieso. Gute Werbung?

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: