Wir…

30 11 2010

„Wir machen das dann mal so…“

übersetzt für Assistenzärzte: Pech gehabt. Dein Gegenüber (= Auftraggeber) ist dann mal eben weg. Sieh zu, dass du das irgendwie alleine hinbekommst, denn du hast das ganze jetzt an der Backe, ob du willst oder nicht. Hilfe brauchst du gar nicht erst erwarten, du kriegst sie sowieso nicht, deine gleichrangigen Kollegen haben grad was viel wichtigeres zu tun (denk aber beim nächsten Mal dran, wenn die dich fragen). Anrufen und nachfragen vergiss besser auch gleich, außer du willst Antworten kriegen, die deine Laune noch schlechter werden lassen und dich zum Prellbock subpositiver Emotionen machen. Vergiss nicht, da will jemand Ergebnisse sehen. Aber es ist völlig egal, wie du dorthin kommst, da fragt sowieso keiner nach. Kurz zusammengefasst: Schaffe eine Lösung, die jemand anderes nicht hinbekommt, bringe die Mission impossible erfolgreich zuende, aber beklag dich nicht, mach was dir gesagt wurde, vergiss was eine Frage ist und rechne damit, dass jemand anderes die Lorbeeren dafür kriegt und du … nichts. Naja, allenfalls noch eine Bemerkung, die dich vielleicht kränkt, weil du mehr was erwartet hättest wie „toll gemacht“.  Sie würden dich nicht fragen, wenn sie selbst eine Lösung hätten, also spar dir das Grübeln, warum es dich trifft. Manchmal brauchts halt kreative Leute, die duldsam die Klappe halten – wie dich eben. Haftung? Na sicher, das ist das was deine Schuhe mit ihrem Profil auf dem Fußboden machen. Facharztstandard – nur eine neue Tanzform, nicht gewußt? Ach und nebenbei – es wäre schön, wenn die Patientenzahl am Abend nur durch Entlassungen nach Hause oder Verlegungen auf andere Stationen dezimiert ist.

Es ist eben alles nur eine Frage der Definition.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: