Dschungelcamp zum Zweiten

20 01 2013

Also ich befinde mich in guter Gesellschaft. Irgendwo flimmerte ein Bericht durchs TV, nachdem Akademiker gerne das Dschungelcamp gucken. Psychologen gar, um Interaktionen in Gruppen unter besonders schwierigen Bedingungen zu studieren.

Hätte erwartet, dass Silva noch länger drin bleibt, aber offenbar ging er vielen auf den Keks mit seinem ständigen Geplapper. Mir auch. Aber ist doch erstaunlich, wie ähnlich seine Sprechstimme der von Dieter Bohlen ist, oder? Nicht nur der Hamburger Zungenschlag darin, auch die ganze Intonation ist sehr ähnlich. An seiner Stelle würd ich mich von Radiosendern als Bohlen-Double einkaufen lassen für irgendwelche Spaßtelefone oder so. Klaus wird karrieremäßig wohl eher weniger von seinem Aufenthalt im Dschungel profitieren. Was bleibt sind Erinnerungen an einen blanken Hintern, der tagelang durch die Boulevardpresse leuchtete, der Titel „Käptn Klöter und sein Seesack“, den die Moderatoren ihm verliehen, und die Tatsache, dass er zumindest vom Anfeuerungsvokabular her („Gib mir alles du Luder…“) in Verdacht geriet, vielleicht in einem früheren Leben einmal … interessante Filme als Regisseur gefördert zu haben. Dafür, dass er verheiratet ist, klebten seine Hände bei der Schatzsuche verdammt gut an Iris‘ Hintern und die Blicke an ihrem Dekollete (schreibt man das so?). Deren Mann soll wohl wenig begeistert gewesen sein. Iris denke ich auch, zumindest bilde ich mir das ein, weil ihr Blick so aussah. Gesundheitlich liefs auch nicht so gut. Er sah wirklich schlecht aus, als er ins Camp zurückging, da dachte man, er kollabiert gleich. Würd mich interessieren, ob es einen Zusammenhang zu den Tagen davor gab, in denen ausführlich über die Magen-Darm-Funktionen der Camp-Bewohner diskutiert wurde. Nach seinem Herauswählen tauchten dann im Netz vereinzelt Meldungen auf, wonach er letztes Jahr wohl nicht durch den Gesundheitscheck gekommen sei wegen Herzproblemen. Nun ja… wie sagte ich im vorherigen Beitrag so ungefähr… Ein Abwägen zwischen Risiko und PR…
Ach ja, was mich noch interessiert: Ich dachte immer, dort wäre ein Basis-Medizinisches Equipment und ein riesiger Haufen Leute vor Ort, mich hats gewundert, dass nicht jemand in der Nähe war von der Produktion, um mit einer Pinzette einfach mal so die Zecke zu entfernen, die es auf Allegra abgesehen hatte… würde man ja zuhause auch nicht anders machen… armer Dr. Bob, der kommt auch nicht zur Ruhe dieses Jahr.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

20 01 2013
stellinchen

😀

(schreibt man das so?)
jupp ^^

Und Dr Bob ist eh nur Sanni *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: