Was machen die da bloß?

22 09 2014

Assistenzarzt machte sich auf den Weg von der tiefen Provinz in die große Stadt zum IKEA.
Im Restaurant
2 junge Mädels, vielleicht 16, vielleicht auch 18? gehen mit dem Tablett mit Teller drauf zu einem Tisch, setzen sich. Assistenzarzt kaut weiter, guckt woanders hin. Gabel zum Teller, Pommes drauf, Mund auf… stopp, was ist das? Was tun die denn da? Die Mädels haben ihre Handys rausgeholt, ach nee, ich muss das jetzt ja Smartphone nennen, und fotografieren ihre Teller. Warum fotografieren die ihre Teller? Ist da was drauf, was da nicht hingehört? Nö, die fangen ja an zu essen. Für das Kalorien-Tagebuch? Liebes Tagebuch, heute habe ich gesündigt und statt 2 Salatblättern und 5 Gurkenscheiben mal echt ein Schnitzel reingezogen… Es war kein Schnitzel, aber es hätte den beiden Mädels mit BMI von geschätzt 17 vielleicht ganz gut getan so eine Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten (Panade!) und Fett (versteckte Fette sind die, die IKEA food unter der Panade ans Schnitzel klebt statt Fleisch). Zumindest hätte es mir die Sorge genommen, ob sie ohne fremde Hilfe aus eigenen Kräften den Ausgang erreichen würden. Oder bloggt man das jetzt oder twittert es? Hej Leute, ich bin gerade bei IKEA und das hier liegt auf meinem Teller! Und tausend Leute klicken auf Daumen hoch und finden es gut? Wird das Ganze dann auch noch weiter verfolgt, also die … Via naturalis hinab? Als Tondokument vielleicht oder als… ach lassen wir das. Fragen wir den Charmin-Bären, ob er auch fotografiert wurde mit dem Smartphone der Mädels?

Während Assistenzarzt so kaute, drängte sich eine Frage ins Bewußtsein: ich weiß echt nicht, wozu die das tun. Macht das was, dass ich das nicht weiß? Muss ich das auch tun? Und wenn ja warum?

Ich glaub, ich bin alt geworden…

PS: Mir ist eingefallen, wo ich das schonmal gesehen habe mit dem Essen fotografieren… es war auf einem Kongress, da erzählte eine Ernährungsmedizinerin wie sie das in der Adipositas-Selbsthilfegruppe macht, wenn die Leute anfangs sagen „Herr Dokter, aber ich ess doch gar nicht so viel.“, quasi zum Verifizieren. Waren die Mädels etwa der Beweis, dass es funktioniert mit der Betreuung?

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

23 09 2014
OP-Tisch-Pilotin

sehe ich genauso wie du, obwohl ich in dem Alter bin. ich fotografiere allerdings besonders gut gelungene selbstgebackene/gekochte Dinge, deren Rezept ich selbst entwickelt habe, um es ein paar backbegeisterten Bekannten zu geben und in meine kleine Rezeptsammlung im iPad mit einem Foto zu stellen.

23 09 2014
torenia

*lach*
Willkommen im Jahr 2014…
Das ist heute so.
Ja, genau so, wie beschrieben: Fotografieren, Facebook/Twitter, Daumen hoch.
Warum? Keine Ahnung.
Ich habe auch noch nie was fotografiert und gepostet… aber meine Azubis (16 bis 21), die tun sowas. „Das muss so“, sagte man mir.
Es grüßt rückständig von hinterm Wald
torenia

24 09 2014
Menschenhandwerkerin

Schön hergerichtetes Essen kann ich ja verstehen – aber IKEA Essen?!

3 10 2014
JohnnythemadNurse

Tja das ist eine neue Welt…..furchtbar.
Ich selber bin ja einer der Wenigen die sich bis heute standhaft weigern sich ein Facebook oder Twitterprofil anzulegen und kann dadurch sehr gut verstehen das man so etwas befremdlich findet.
Aber das ist irgendwie total die Mode geworden….. alles zu fotografieren…. damit ist man eben ,,hip´´ und grade heute wo Offenheit und Transparenz in jeder Beziehung ja groß geschrieben wird wundert mich das nicht.
Nen Kollege auf der Arbeit hat mir von einer Internetseite oder Facebookgruppe erzählt die sich glaube ,, Scheisse bewerten!´´ oder so nennt. Dort geht man auf Toilette, wartet ein paar Minuten und entspannt dabei den Musculus sphincter ani externus. Und das was dann in der Kloschüssel hängen bleibt…..naja davon macht man dann ein Foto und postet es in besagter Gruppe und es wird über Konsistenz, Aussehen und Größe darüber diskutiert und entsprechen bewert. Ich würde sagen: Stuhlbeurteilung mal anders! Noch Fragen?
Ich finde es ja einerseits durchaus ok wenn man schöne Dinge die man nicht alle Tage erlebt fotografiert oder sagen wir mal mit bestimmten Personen ein Selfie macht. Wenn man das in Maßen !!! dann auch noch irgendwo postet soll das ja auch noch recht sein aber mich stört es so dermaßen, dass so viele Leute einfach mal keine Privatsphäre mehr kennen. Ich meine da gibt es Kandidaten die sogar posten wann sie ins Bett, aufs Klo oder in die Dusche spazieren. Vor allem das sowas einfach selbstverständlich ist. Mir wäre das sehr unangenehm wenn jeder über alles bescheid wüsste was bei mir grade so los ist. Ich kann bei sowas nur den Kopf schütteln…. aber naja wenn ich alles hinterfragen würde was im Leben so komisches passiert und was vermeintlich in manchen Menschen intracraniell so nicht ganz richtig läuft……ich hätte nen Full-Time-Job bis ich irgendwann tod umfalle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: