Wenn sie könnten…

17 03 2015

In der Industrie ist es üblich: wenns keine Fördermittel mehr gibt oder die Fristen abgelaufen sind, dann wird der Standort verlagert gen Osten – von Rumänien bis Bangladesch. Spart unheimlich Personalkosten, aber trotz höherer Transportkosten bleibt mehr in der Kasse des Unternehmers. Eine soziale Sache also. Dass die Qualität der Klamotten, Haushaltswaren oder was auch immer nicht mehr ganz so optimal ist, weil die Komponenten vom billigsten sind, naja damit findet sich der Kunde schon ab. Muss er ja. Gibt ja fast nix anderes mehr. Außerdem will er ja nicht nackig rumlaufen oder am Feuer draußen mit dem Stock das Steak grillen.

Wenn sie könnten, würden die Kliniken das auch tun. Standort nach Osten verlagern, meine ich. Weil da kostet das Personal nix, naja fast nix. Und sie meckern nicht, wenn sie jenseits des Verträglichen Schichten leisten müssten. Sie gründen auch nicht so schnell Gewerkschaften oder hören auf die vorhandenen. Denn die wollen ja immer nur Geld und dass die Leute nicht so viel dienst machen müssen. Sagen die, die ihr Gehalt hinter verschlossenen Türen aushandeln und dazu noch Abfindungen und Zielprämien kriegen. Zum Beispiel für nicht besetzte Stellen, weil man kann die Arbeit von 4 auch mit 2 hinkriegen, man muss es nur wollen und sich mal engagieren und bereit sein auch selbst in die Klinik zu investieren, schließlich ist es unser aller Arbeitsplatz und wir sind ja nicht Arzt geworden, um Geld zu verdienen und Urlaub zu machen.
Und man könnte auf dutzende Vorschriften verzichten. Naja und am Ende steigen die Einnahmen bei sinkenden Ausgaben und damit die Rendite. Denn nicht nur ein bestimmter Großkonzern hat offizielle Renditeziele von 15%… Bloß wie macht man das mit den Patienten? Die sind ja hier und nicht dort, wo die Arbeitskräfte schön billig sind. Naja, man könnte Shuttles einrichten mit Bussen aus den Ländern im Osten, die noch keinen Mindestlohn haben… Da fällt ihnen bestimmt noch was ein.
Also wenn sie könnten, dann würden sie…

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: