Aufruf an alle Technischen, Biomedizinischen und Ingenieurwissenschaftlichen Bereiche

1 04 2020

Hiermit rufe ich alle oben genannten Bereiche auf, sich an den Forschungen zur Übertragung de Coronavirus zu beteiligen.

Wie Ihr uns Ärzten und Schwestern und der Bevölkerung helfen könnt?
Was wir brauchen, und das schnellstmöglich, sind verwertbare Aussagen zur Effektivität von Hilfsmaßnahmen und Eindämmungsmassnahmen des Virus.
Ich persönlich kann es nicht mehr ertragen, dass wir täglich zugekippt werden mit Mutmaßungen und Schätzungen sowie miserablen Aussagen von Politikern und Pseudexperten, die einmal getätigte Aussagen ohne Angabe einer wissenschaftlichen Basis gebetsmühlenartig wiederkäuen.

Was uns fehlt sind verwertbare und von anderen Forschergruppen reproduzierbare Aussagen zur Effektivität von Dingen des Alltags, an denen kein Mangel besteht wie Schals, Stoffe etc. in Bezug auf das filtern von Partikeln in Aerosolen.

Ich wünsche mir zum Beispiel eine Studie, die anhand von markierten Partikeln in der Größe von Atemaerosol zeigt, wieviel beim Träger vom eigenen Atem abgehalten / zurückgehalten wird z.B. In einem Schal oder einem selbstgenähten Mundschutz und wieviel eines solchen markierten Aeorsols mit passender Partikelgröße daran gehindert wird, in die Atemwege des Trägers einzudringen. Hier gibt es einerseits sehr positive Aussagen zu, die Chinesen haben damit großflächig gearbeitet, andererseits stellen sich Politiker hin und ziehen es in Zweifel. Wir Ärzte werden hängen gelassen, die Bevölkerung mit widersprüchlichen Aussagen bis ins Mark verunsichert.

Wir brauchen Statistiken zur Akzeptanz von z.B. Selbstgenähten Ersatz-Mundschutz in der Bevölkerung. Meine Patienten in der Praxis befürworten es ausnahmslos, Politiker sagen es gibt keine Akzeptanz.

Wir brauchen Daten wie schnell und wie weit sich Aerosole mit entsprechender Partikelgröße bei welcher Raumgröße, Belüftung, Luftfeuchtigkeit und Temperatur verbreiten. Soweit ich gefunden habe sind es immer nur kleine Tests mit speziellen Fragen etc.
Wie müssen wir das Klima in Kliniken und Praxen einstellen, damit die Viren schneller absterben, die Aerosole sich schneller setzen etc.
Machen 1,50 m Sinn oder sind 2 m besser?
Wieviele Personen pro Quadratmeter Verkaufsfläche sind tatsächlich möglich?
Wie müssen Büros gestaltet werden, damit wir weiter arbeiten können?
Macht es Sinn bei Wiedereröffnung der Schulen die Kinder mit Masken auszustatten, Kindergerecht und bunt?
Wie gefährlich ist ein Schüler der in der Klasse hustet? Wie breitet sich das Aerosol aus?
Was passiert genau bei der Umluftheizung in Bussen?

Wir brauchen Daten, die uns nur Ingenieure, Techniker, Biomedizintechniker etc. liefern können. Auch damit unsere Politiker und Entscheider endlich entscheiden und das Richtige tun. Euer Know-how kann uns schützen.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: