Meine Dissertation – eine Bestandsaufnahme

19 07 2007

Nach … (top secret) … einiger Zeit… habe ich mal wieder Ambitionen mich dem Thema Doktorarbeit zu widmen. Auch genannt Dissertation, das böse D-Wort,… meine emotionale Distanz zu dem Thema sollte mir eigentlich rational denkendes Arbeiten ermöglichen. Sollte man meinen. Oder aber ich habe eben doch nicht die emotionale Distanz, die ich bräuchte. Eine Hassliebe verbindet uns beide.  Über Jahre sind wir miteinander verbandelt. Die längste Beziehung, die ich bisher hatte. Erst mochten wir uns, dann gingen wir uns auf den Geist, doch nach so langer Zeit möchte man sich einfach nicht scheiden lassen und doch alles zu einem guten Ende bringen. Das Ende liegt so nahe und doch so fern. Je länger man wartet, desto mehr Aktualisierungen sind nötig. Bald kann ich auch im Kapitel Geschichte der Medizin schreiben. Meine aktuelle Motivation: fertig werden, damit es vom Tisch ist und ich Seelenfrieden habe.

Die Bestandsaufnahnme:

Doktorand: arbeitender Arzt, jung, dynamisch, ausgebrannt.

Arbeit: Komplex, beim 5. Manuskript angekommen, Papier ist geduldig

Recherchen: schwierig, wenn man sich nicht mehr dran erinnert, was man vor… (top secret) … einiger Zeit… daran gemacht hat, weil man so blöd war und es sich nicht aufgeschrieben hat.

An alle, die ihre Diss begraben haben: Man lebt auch ohne gut.

An alle, die wie ich noch einen Funken Hoffnung nähren: Wir werden alle steinalt sein, wenn wir fertig sind, unsere Kinder werden ihr Abi haben und es wird die 333. Novelle der WBO geben.

An alle, die noch schreiben wollen: Viel Spaß, ihr werdet euren Humor gebrauchen können. 🙂

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

5 07 2008
sprechakt

Ah, welche Labsal (auch für Nicht-Mediziner wie mich), diese tröstenden Worte zu lesen! Ich werde sie mir ausrucken und über den Schreibtisch hängen … Vielleicht finden dann meine Doktorarbeit und ich auch wieder zueinander, nach Monaten des Kalten Krieges… obwohl ich doch ohne sie so viel besser lebe.

3 11 2010
Norbert

Hallo,

ich habe die Fachbücher für die Notfallmedizin nach medizinischen Kategorien geordnet bestellfertig aufgelistet. Zubehör, Modellfahrzeuge und englische Fachbücher sind auch zu sehen. Vielleicht hilft das ja beim Recherchieren für die Doktorarbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: